Führende Industriebranchen sind traditionell der Maschinen- und Fahrzeugbau sowie die elektrotechnische Industrie, weiterhin chemische, pharmazeutische, Papier-, Nahrungsmittel- und Bekleidungsindustrie (Budapest ist ein Modezentrum). Wachsende Bedeutung erlangen Bio-, Informations- und Kommunikationstechnologien.

(30 von 214 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Wirtschaft. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/budapest/wirtschaft