Prag, tschechisch Praha, Hauptstadt der Tschechischen Republik, an der Moldau,  mit (2018) 1,29 Mio. Einwohnern die größte Stadt des Landes.

(20 von 149 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Administrative und kulturelle Einrichtungen

Prag ist katholischer Erzbischofssitz sowie Kultur- und Wirtschaftszentrum des Landes, mit der Tschechischen Akademie der Wissenschaften, der Karls-Universität

(18 von 127 Wörtern)

Wirtschaft

Prag ist das herausragende Industriezentrum des Landes. Führend sind Maschinen- und Fahrzeugbau, gefolgt von der Nahrungs- und Genussmittel-, der

(19 von 134 Wörtern)

Stadtbild

image/jpeg

Prag: Pulverturn

Der gotische Pulverturm in Prag ist einer der 13 Türme der alten Stadtbefestigung.

In der historischen Altstadt (UNESCO-Weltkulturerbe) sind Wohnbauten mit romanischen Kellern, gotischen Überbauungen und barocken Fassaden zu finden. Der gotische Pulverturm ist einer der 13 Türme der alten Stadtbefestigung. Das Altstädter Rathaus (ursprünglich 14. Jahrhundert, mehrmals erweitert, zuletzt 1878) besitzt eine berühmte astronomische Uhr (1410, 1490 von Meister Hanuš z Růže verbessert).

image/jpeg

Prag: Astronomische Uhr

Die berühmte Uhr am Altstädter Rathaus in Prag

(76 von 1216 Wörtern)

Geschichte

Prag, das im 9. Jahrhundert aus 40 befestigten Höfen bestand, entwickelte sich aus mehreren Siedlungen zwischen den beiden Burgen Vyšehrad und Hradschin; 973 wurde das Bistum Prag gegründet. Seit Ende des 11. Jahrhunderts ist die jüdische Gemeinde in Prag belegt, eine der bedeutendsten in Europa (Blüte: 16. und 17. Jahrhundert). Durch intensive, auch deutsche

(51 von 364 Wörtern)

Geschichte Zusatz

Im Siebenjährigen Krieg besiegte König Friedrich II., der Große, von Preußen in

(12 von 82 Wörtern)

Weitere Medien

image/jpeg

Prag: Kleinseitner Brückentürme

Die Karlsbrücke in Prag verbindet die

(9 von 69 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Prag. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/prag