Ålandinseln [ˈoːland-], finnisch Ahvenanmaa [ˈax-], Inselgruppe im Süden des Bottnischen Meerbusens, vor der Südwestküste Finnlands, von Schweden durch eine 40 km breite, tiefe Meeresstraße (Ålandstief) getrennt; umfasst Tausende von Inseln und Schären

(32 von 253 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Ålandinseln. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/ålandinseln