Marianen, englisch Mariana Islands [meərɪˈænə ˈaɪləndz], früher Ladronen, Inselgruppe Mikronesiens im westlichen Pazifik, am Westrand des Marianengrabens. Die 16 Inseln bilden – mit Ausnahme von Guam – den (mit den USA assoziierten) Inselstaat Nordmarianen. Die 560 km lange Inselkette ist teils vulkanischen Ursprungs (aktiver Vulkanismus auf Farallon de Pajaros

(47 von 385 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Marianen. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/marianen