Wellentheorie, Sprachwissenschaft: ursprünglich von H. Schuchardt (1868), später auch von Johannes Schmidt

(11 von 69 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Wellentheorie (Sprachwissenschaft). http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/wellentheorie-sprachwissenschaft