Autor Daniel Defoe

OT The Fortunes and Misfortunes of the Famous Moll Flanders

OA 1722 (366 S.)

DE 1723

Form Roman

Epoche Klassizismus

In »Glück und Unglück der berühmten Moll Flanders« schrieb Daniel Defoe als erster Romanautor seiner Zeit aus der Perspektive einer Frau und wählte das kriminelle Milieu als Schauplatz einer fiktiven Autobiografie. Damit verlieh er seinem Interesse

(59 von 416 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Moll Flanders. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/moll-flanders