Luftlandetruppen, speziell ausgerüstete, ausgebildete und gegliederte Truppen, die auf dem Luftweg zum Einsatzort gebracht werden, wo sie im Rahmen einer Luftlandeoperation (Luftlandeunternehmen) entweder mit Fallschirmen aus Flugzeugen abgesetzt oder mit Transportflugzeugen und Hubschraubern (früher auch mit Lastenseglern) angelandet werden. Luftlandetruppen –

(40 von 282 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Luftlandetruppen. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/luftlandetruppen