Autor James Joyce

OT Dubliners

OA 1914 (278 S.)

DE 1928

Form Kurzgeschichtenzyklus

Epoche Moderne

In dem Zyklus von 15 Kurzgeschichten erscheint die irische Hauptstadt als Ort, der die Seelen der Bewohner in einem Zustand der Lähmung gefangen hält. Von frühen Kritikern als bösartige Satire auf die moderne Dubliner Alltagswelt verstanden, begriff James Joyce seine Geschichten eher als »menschliche Komödie«, deren Teil er selbst war. Immer wieder griff

(68 von 480 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Dubliner. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/dubliner-20