Distributionsformel, Spendeformel, christliche Kirchen: die Worte, mit denen das Abendmahl (die Eucharistie) gespendet wird. Die verschiedenen Distributionsformeln kennzeichnen das unterschiedliche Verständnis des Abendmahls und der Einsetzungsworte der jeweiligen Kirche.

In der lateinischen Liturgie (katholische Kirche) lautet die

(36 von 258 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Distributionsformel (christliche Kirchen). http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/distributionsformel-christliche-kirchen