Belgien lässt sich in drei natürliche Landschaftseinheiten gliedern. Das flandrische Tiefland, Niederbelgien, besteht aus dem bis zu 30 m hohen Dünenzug entlang der nur 65,5 km langen Nordseeküste, einem bis 15 km breiten eingepolderten Marschensaum

(34 von 240 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Landschaft. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/belgien/landesnatur/landschaft