John F. (Fitzgerald) Kennedy war der 35. Präsident der USA (1961–63), * 29. 5. 1917 in Brookline (Massachusetts), † (ermordet) 22. 11. 1963 in Dallas (Texas). 

Er war nicht einmal drei

(24 von 160 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Frühe Karriere und Wahl zum Präsidenten

John F. Kennedy wurde am 29. 5. 1917 in Brookline (Massachusetts) als zweites von neun Kindern in eine wohlhabende katholische Familie hineingeboren. Bereits sein Vater Joseph Patrick Kennedy hatte eine politische Laufbahn eingeschlagen und es bis zum US-Botschafter in London gebracht. Seine Söhne wollte er ebenfalls in der Politik

(47 von 335 Wörtern)

Innenpolitische Reformen

Als Präsident setzte John F. Kennedy auf einen neuen Kurs in der Politik. Die Amerikaner, frustriert wegen der innen- und außenpolitischen Stagnation, sollten sich wieder für ihr Land verantwortlich fühlen. In seiner Antrittsrede forderte

(34 von 240 Wörtern)

Außenpolitik

(1 von 1 Wörtern)

Der Kalte Krieg

Kennedy wurde Präsident, als der sogenannte Kalte Krieg bereits Realität war. Dieser Begriff bezeichnet den nach dem Zweiten Weltkrieg entstandenen Dauerkonflikt zwischen den USA und der Sowjetunion. Die Welt war damals in eine amerikanische und

(35 von 247 Wörtern)

Die Kubakrise

Die größte außenpolitische Herausforderung, der sich Kennedy in seiner kurzen Zeit als Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika gegenübersah, war die Krise um Kuba. Auf der Zuckerrohrinsel vor der Haustür der USA hatte der Revolutionsführer Fidel

(36 von 255 Wörtern)

Die Eroberung des Weltraums

Ein weiterer Bestandteil des Machtkampfs zwischen den USA und der Sowjetunion war das Wettrennen

(14 von 99 Wörtern)

Das Attentat

Am 22. 11. 1963 wurde John F. Kennedy das Opfer eines Attentats. In einem offenen Wagen und begleitet von einem Autokorso fuhr er gemeinsam mit seiner Frau Jacqueline und dem Gouverneur von Texas unter

(32 von 228 Wörtern)

Literatur

DeThier, P., John F. Kennedy. 100 Seiten (Stuttgart 2016)
Dallek, R.
(11 von 60 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, John F. (Fitzgerald) Kennedy. http://www.brockhaus.de/ecs/julex/article/kennedy-john-f-fitzgerald