(1 von 1 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Der Kalte Krieg

Kennedy wurde Präsident, als der sogenannte Kalte Krieg bereits Realität war. Dieser Begriff bezeichnet den nach dem Zweiten Weltkrieg entstandenen Dauerkonflikt zwischen den USA und der Sowjetunion. Die Welt war damals in eine amerikanische und

(35 von 247 Wörtern)

Die Kubakrise

Die größte außenpolitische Herausforderung, der sich Kennedy in seiner kurzen Zeit als Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika gegenübersah, war die Krise um Kuba. Auf der Zuckerrohrinsel vor der Haustür der USA hatte der Revolutionsführer Fidel

(36 von 255 Wörtern)

Die Eroberung des Weltraums

Ein weiterer Bestandteil des Machtkampfs zwischen den USA und der Sowjetunion war das Wettrennen

(14 von 99 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Außenpolitik. http://www.brockhaus.de/ecs/julex/article/kennedy-john-f-fitzgerald/aussenpolitik