Whisky [ˈwɪski; englisch, gekürzt aus älter whiskybae, einer Nebenform von usquebaugh, dies von gälisch uisgebeatha, eigentlich »Lebenswasser«], Whiskey [ˈwɪski] der, -s/-s, ein Getreidebranntwein, an dem v. a. Gerste und Mais, daneben Roggen, Weizen und Hafer in unterschiedlichem Umfang beteiligt sind oder sein können und der einige Jahre in Eichenholzfässern

(48 von 382 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Werke

Weiterführende Literatur:

C. MacLean: Whiskys der Welt: Über 700 Whiskys für
(11 von 43 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Whisky. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/whisky