Telefonieren, Form der Telekommunikation zur Übertragung von Sprachinformationen zwischen in der Regel zwei Teilnehmern. Die Technik des Telefonierens umfasst die Telefone als Endgeräte sowie die Vermittlungs- und Übertragungstechnik. Um verständliche Sprache mit erkennbarer Klangfarbe zu übertragen, sind elektrische Signale im Frequenzband 300 bis 3 400 Hz erforderlich. Die gewünschten Verbindungen werden mithilfe der Vermittlungstechnik hergestellt. Aufgrund

(55 von 390 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Telefonieren. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/telefonieren