Richard Strauss, Komponist, * München 11. 6. 1864, † Garmisch-Partenkirchen 8. 9. 1949. Er ist einer der führenden Vertreter am Übergang von der Spät-Romantik zur Moderne.

Leben: Strauss studierte 1882–83 Philosophie und Ästhetik an der Universität München und ging 1883 für ein Jahr nach Berlin. 1884 debütierte er als Dirigent ohne Probe mit seiner Bläser-Suite Opus 4. Daraufhin wurde er 1885 von H. von Bülow als 2. Kapellmeister nach Meiningen engagiert. Noch im gleichen Jahr übernahm er die Leitung der Kapelle und wurde herzoglicher Hofmusikdirektor. Dort lernte

(80 von 604 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Werke

Weiterführende Literatur:

Biografie und Gesamtwerk:
M. Steinitzer: Richard Strauss in seiner Zeit (1922, Nachdruck 2013);
E. Müller v. Asow: Richard Strauss. Thematisches
(20 von 138 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Richard Strauss. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/strauss-richard