Komponist Richard Strauss

Libretto Hugo von Hofmannsthal

Originalsprache Deutsch

UA 25. Januar 1909 Dresden

Spieldauer ca. 1.45 Stunden

Personen

Klytämnestra (Mezzosopran)

Elektra (Sopran)

Chrysothemis (Sopran)

Ägisth (Tenor)

Orest (Bariton)

Der Pfleger des Orest (Bass)

Die Vertraute (Sopran)

Die Schleppenträgerin (Sopran)

Junger und alter Diener (Tenor und Bass)

Die Aufseherin (Sopran)

Fünf Mägde (zwei Soprane, zwei Mezzosoprane, Alt)

Handlung

Innenhof des Königspalastes in Mykene, nach dem Trojanischen Krieg.

Elektra, die Tochter Agamemnons und Klytämnestras, führt nach dem Tod ihres Vaters im

(80 von 1168 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Elektra (Oper). http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/elektra-20