Der Übergang zur Gotik vollzog sich in der 2. Hälfte des 12. Jahrhunderts in der Zisterzienserarchitektur. Ihre größten Klöster Santa Maria de Poblet und Santes Creus bei Valls liegen in Katalonien; nahe der Grenze zwischen Kastilien und Aragonien liegt Santa María de Huerta in der Provinz Soria.

Einer der ersten rein gotischen Bauten auf spanischem Boden ist die Stiftskirche des Augustinerklosters von Roncesvalles (1219 geweiht). Das erste Denkmal der von der Gotik der Île-de-France ausgehenden Baukunst ist die Kathedrale von León (1205 ff.),

(80 von 585 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Gotik. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/spanische-kunst/gotik