Satanismus der, -, zusammenfassende Bezeichnung für geistige Strömungen und (quasireligiöse) Bewegungen, deren Anschauungen und (rituelle) Praktiken sich teils auf die Umwertung der überlieferten christlichen Satansvorstellungen stützen, teils völlig losgelöst davon (d. h. ohne Bezug auf einen personifizierten Satan oder Teufel) eine allgemeine Philosophie der Unmoral und

(45 von 313 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Werke

Weiterführende Literatur:

A. Rosenberg: Praktiken des Satanismus (1965);
K. R. H. Frick: Satan u. die Satanisten, 3 Bde. u.
(15 von 105 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Satanismus. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/satanismus