Sand, lose Anhäufung kleiner Mineralkörner unterschiedlicher oder gleicher chemischer Zusammensetzung mit einem Durchmesser von 0,002–2 mm. Klassifizierung nach Herkunft und Korngröße: Sand wird der Herkunft nach in natürlichen Sand und künstlichen Sand (Hüttensand, Schlackenbrechsand) unterteilt. Die Zuordnung nach Korngrößen ist nicht immer einheitlich, nach DIN-Norm wird Schluff (Mehlsand) mit Körnungen

(50 von 357 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Werke

Weiterführende Literatur:

F. J. Pettijohn u. a.: Sand and sandstone (Berlin 21987);
(10 von 32 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Sand. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/sand-20