In der bildenden Kunst ist die Romantik kein Stil im Sinn der vorausgegangenen, einheitlicheren und umfassenderen Stile; die Romantik brachte in der Kunst keine allgemein verbindlichen Formen hervor, sondern aktualisierte Historisches unterschiedlichster Art.

Kennzeichnend für die Architektur ist die Rückwendung zur Gotik, aber auch diese war keine anderes ausschließende Richtung. K. F. Schinkel, der

(53 von 377 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Romantik in der bildenden Kunst. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/romantik/romantik-in-der-bildenden-kunst