Röntgenstern, punktförmig erscheinende kosmische Röntgenstrahlungsquelle, anfänglich bezeichnet mit dem lateinischen Namen des Sternbilds, in dem sie liegt, sowie X (für Röntgenstrahlung) und fortlaufender Nummer (z. B. Cygnus X-1 oder Hercules X-1), gegenwärtig mit X und (genäherten) Rektaszensions- und Deklinationsangaben; allgemein wird ein begrenztes Gebiet am Himmel, das sich durch

(48 von 342 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Werke

Weiterführende Literatur:

U. Bewer: Dunkle Materie, Röntgensterne, Gammablitze – und die
(11 von 28 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Röntgenstern. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/röntgenstern