Präsidialsystem, präsidentielles System, Erscheinungsform der repräsentativen Demokratie, bei der im Gegensatz zum parlamentarischen Regierungssystem (Parlamentarismus) die Spitze der Exekutive (zugleich Staatsoberhaupt) nicht vom Parlament bestimmt wird und von diesem unabhängig ist. Das Modell des Präsidialsystems ist unter dem Einfluss der Gewaltenteilungslehre Montesquieus konzipiert

(43 von 305 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Präsidialsystem. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/präsidialsystem