Nichtlokalität, Quantenmechanik: die Tatsache, dass sich die Änderung des Zustands eines Quantensystems ohne Zeitverlust im gesamten Raum »ausbreitet« (Kollaps der Wellenfunktion, bornsche Regel) und dass zwei an separaten Stellen im Raum befindliche Quantensysteme sich instantan beeinflussen können,

(37 von 264 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Nichtlokalität (Quantenmechanik). http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/nichtlokalität-quantenmechanik