(1 von 1 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Bevölkerung

Fast drei Viertel der Bevölkerung sind europäischen Herkunft. Neben den ersten Einwanderergruppen (Engländer, Schotten, Waliser und Iren) kamen Mitte des 19. Jahrhunderts auch Deutsche, um 1900 Norweger, Dänen und Italiener, nach dem Zweiten Weltkrieg Niederländer und Griechen nach Neuseeland. Der Anteil der Bewohner asiatischer Herkunft (vor

(46 von 327 Wörtern)

Religion

Es besteht Religionsfreiheit. Staat und Kirche sind getrennt. Nach dem Zensus von 2013 bekennen sich knapp 49% der

(18 von 122 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Bevölkerung und Religion. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/neuseeland/bevölkerung-und-religion