Nadelhölzer, Koniferen, Coniferen, Coniferopsida, wichtigste und artenreichste, weltweit verbreitete Klasse der nadelblättrigen Nacktsamer. Hierzu gehört die Ordnungen (Pinales mit sieben Familien (Kieferngewächse, Zypressengewächse, Eibengewächse, Kopfeibengewächse, Schirmtannengewächse, Araukariengewächse und Steineibengewächse) sowie die Ordnung Gnetales.

Charakteristika der Pinales: Die Nadelhölzer sind reich verzweigte, oft harzreiche Bäume (Nadelbäume), selten auch

(47 von 335 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Nadelhölzer. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/nadelhölzer