Fichte, Picea, Gattung der Kieferngewächse mit rd. 50 Arten auf der Nordhalbkugel. Die immergrünen Nadelbäume besitzen im Gegensatz zur Tanne hängende, bei der Reife nicht zerfallende, sondern als Ganzes abfallende Zapfen und einzeln spiralig um den Zweig stehende, spitze Nadeln, die auf erhobenen »Polstern« sitzen. Diese bleiben nach dem Nadelfall erhalten und bilden eine raue Oberfläche.

Die Gemeine Fichte (Rotfichte, Rottanne, Picea abies) ist der wichtigste Waldbaum Nord- und Mitteleuropas. Sie ist

(71 von 514 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Fichte. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/fichte