Militär [französisch, zu lateinisch militaris »den Kriegsdienst betreffend«, zu miles »Soldat«] das, -s, bezeichnet – auch in Abgrenzung zu paramilitärischen Verbänden und »Privatarmeen« – v. a. die Gesamtheit der planvoll organisierten und bewaffneten Streitkräfte, daneben aber auch das einzelne Mitglied der militärischen Organisation, »der Militär«, womit in der Regel der hohe Offizier gemeint ist.

Zu den Charakteristika des Militärs gehören neben Bewaffnung und Ausrüstung bestimmte Organisationsmerkmale wie die hierarchisch streng gegliederte Einteilung der Soldaten in Offiziere, Unteroffiziere und Mannschaften oder die Existenz einer

(79 von 772 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Militär. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/militär