Militarismus der, -, um 1860 in Frankreich von den Kritikern Napoleons III. geprägtes Schlagwort, später in den allgemeinen politischen Sprachgebrauch eingegangen, bezeichnet Denkweisen, die militärischen Prinzipien zur ideologischen und ordnungspolitischen Grundlage von Staat und Gesellschaft machen. Merkmale des Militarismus sind

(40 von 274 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Militarismus. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/militarismus