(1 von 1 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Bevölkerung

Marokkos Bevölkerung setzt sich überwiegend aus Arabern, Berbern und arabisierten Berbern zusammen. Als ursprüngliche Bewohner des Maghreb leben die Berber meist in festungsartig gebauten Siedlungen (Kasbahs) in den Gebirgsregionen des Hohen und Mittleren Atlas und seinem Vorland, im Gebiet des Sous sowie im zentralen und östlichen Rif.

image/jpeg

Marokko: Aït-Benhaddou

Aït-Benhaddou am Hohen Atlas im Südosten Marokkos ist ein typischer Ksar (befestigtes Berberdorf) mit Wohnburgen aus Lehm. Er gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe.

image/jpeg

Ksar: Aït-Benhaddou in

(76 von 560 Wörtern)

Religion

Die Verfassung beschreibt Marokko in der Präambel als islamischen Staat und bestimmt (Artikel 6) den Islam zur Staatsreligion; geschützt ist das Recht der Religionsausübung angestammter nicht islamischer Religionen, nicht jedoch die Konversion vom Islam

(33 von 230 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Bevölkerung und Religion. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/marokko/bevölkerung-und-religion