Möbius-Syndrom [nach dem Neurologen Paul Julius Möbius, * 1853, † 1907], angeborene Lähmung des sechsten und

(14 von 97 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Möbius-Syndrom. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/möbius-syndrom