Lothringen, französisch Lorraine [lɔˈrεn], historische Landschaft in Nordostfrankreich, heute Teil der Region Grand Est, Zentrum ist Metz. Lothringen liegt im Gebiet der oberen Maas und Mosel im Ostteil der Schichtstufenlandschaft des Pariser Beckens zwischen Champagne, Vogesen, Ardennen und dem Abfall der Monts Faucilles zur Saône-Furche. Mächtige Landstufen wie die Moselhöhen (Côtes de Moselle, bis 400 m über dem Meeresspiegel) und die Maashöhen (Côtes de Meuse, 100 m über dem Meeresspiegel), auch Côtes Lorraines genannt, wechseln ab mit Plateaus (Lothringer

(77 von 1454 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Lothringen. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/lothringen-20