Im 20. und 21. Jahrhundert hat sich der Konzertbegriff inhaltlich und stilistisch erweitert. So arbeiten Komponisten nicht nur mit der ganzen Bandbreite zeitgenössischer und traditioneller Techniken, sondern verwenden den Begriff auch im weitesten Sinne für (Kammer-)Orchesterwerke mit

(37 von 259 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, 20. und 21. Jahrhundert. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/konzert/geschichte/20-und-21-jahrhundert