Auflösungsvermögen, Optik: die Fähigkeit eines abbildenden optischen Instruments, sehr nahe beieinanderliegende Objektpunkte getrennt beziehungsweise noch deutlich voneinander unterscheidbar abzubilden. Als Maß dafür dient der Kehrwert des Abstandes dmin oder des Winkelabstandes

(31 von 228 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Auflösungsvermögen (Optik). http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/auflösungsvermögen-optik