Komponist Jean-Baptiste Lully

Libretto Philippe Quinault

Originalsprache Französisch

UA 10. Januar 1676 Saint-Germain-en-Laye

DE vor 1686 Ansbach (?)

Spieldauer ca. 2.15 Stunden

Personen

Le Temps / Die Zeit (Bass)

Melpomène / Melpomene Muse der Tragödie (Sopran)

Atys Célénus' Günstling (Kontratenor)

Sangaride Nymphe (Sopran)

Cybèle / Kybele Göttin (Sopran)

Célénus König von Phrygien (Bass)

Handlung

Götterwelt, mythologische Zeit.

Prolog Die Zeit verheißt Ludwig XIV. bleibenden Ruhm. Melpomène, die Muse der Tragödie,

(70 von 467 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Atys (Oper). http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/atys