Adschari|en, Adscharische Autonome Republik, Teilrepublik Georgiens, im Südwesten Transkaukasiens, grenzt im Süden an die Türkei, 2 900 km2, (2016) 337 000 Einwohner; Hauptstadt, wichtigstes Industriezentrum und bedeutendster georgischer Hafen ist Batumi. Adscharien umfasst die Südwestabdachung des Kleinen Kaukasus (Meschetisches Gebirge) und die Küstenebene am Schwarzen Meer, die nach Norden in die Tiefebene der Kolchis übergeht. Adscharien liegt in den feuchten Subtropen (2 400–2 800 mm Jahresniederschlag, 14 °C). Etwa die Hälfte des Territoriums ist von Wäldern (Buche, Eiche,

(73 von 527 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Adscharien. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/adscharien