1836 wurde Wöhler an die Universität in Göttingen berufen und arbeitete dort bis zu seinem Tod als Professor für Chemie und Pharmazie sowie als Generalinspektor der Hannoverschen Apotheken.

(28 von 200 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Fleißiger Forscher. http://www.brockhaus.de/ecs/julex/article/wöhler-friedrich/fleissiger-forscher