Leni Riefenstahl, eigentlich Helene Riefenstahl, war eine deutsche Tänzerin, Schauspielerin und Regisseurin,* 22. 8. 1902 in Berlin, † 8. 9. 2003 in Pöcking (Landkreis Starnberg).

(20 von 127 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Karriere als Tänzerin

Leni Riefenstahl wurde am 22. 8. 1902 in Berlin geboren. Zu diesem Zeitpunkt regierte in Deutschland Kaiser Wilhelm

(16 von 108 Wörtern)

Karriere als Schauspielerin

Trotz ihrer Erfolge gab Leni Riefenstahl das Tanzen auf, um sich

(11 von 73 Wörtern)

Erste Arbeit als Regisseurin

Mit dem tragischen Bergfilm »Das blaue Licht« von 1932 begann Leni Riefenstahls Laufbahn als Regisseurin.

(15 von 96 Wörtern)

Zusammenarbeit mit den Nationalsozialisten

Am 30. 1. 1933 wurde Adolf Hitler zum deutschen Reichskanzler ernannt. Damit begann die Diktatur der Nationalsozialisten. Von Anfang an setzten Hitler

(20 von 142 Wörtern)

»Triumph des Willens«

image/jpeg

Leni Riefenstahl: »Triumph des Willens«

Leni Riefenstahl bei den Dreharbeiten zum nationalsozialistischen Propagandafilm »Triumph des Willens« (1935).

Noch aufwendiger wurde der Film

(21 von 158 Wörtern)

Olympische Spiele 1936

Im Sommer 1936 fanden in Berlin die 11. Olympischen Spiele statt und Leni Riefenstahl erhielt den Auftrag, den offiziellen Olympiafilm zu drehen. Das sportliche Großereignis gestalteten die

(27 von 189 Wörtern)

Zweiter Weltkrieg

Mit dem Angriff Hitlers auf Polen begann im September 1939 der Zweite Weltkrieg. Auf das filmische Schaffen Leni Riefenstahls

(19 von 133 Wörtern)

Nachkriegszeit

Nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs und dem Sturz des nationalsozialistischen Regimes hatte Leni Riefenstahl einen schweren Stand. Nun rächte sich ihre Nähe zu Hitler

(25 von 177 Wörtern)

Weitere Laufbahn

Wegen ihrer belasteten Vergangenheit spielte Leni Riefenstahl in der Filmindustrie der Bundesrepublik Deutschland keine Rolle mehr. Sie arbeitete nun vor allem als Fotografin.

(23 von 164 Wörtern)

Literatur

Brinken, J. von (Hrsg.), Leni Riefenstahl (München 2016)
Brockmann, I. und
(11 von 53 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Leni Riefenstahl. http://www.brockhaus.de/ecs/julex/article/riefenstahl-leni