Gleichzeitig kühlt sich die Stratosphäre weltweit und damit auch im hohen Norden ab. Das liegt unter anderem daran, dass Kohlendioxid und andere Treibhausgase in der Luft die vom Erdboden aufsteigenden Wärmestrahlen abfangen. Diese Wärme fehlt dann in den höheren Luftschichten. Je mehr fossile Brennstoffe

(44 von 311 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Ozonloch am Nordpol. http://www.brockhaus.de/ecs/julex/article/ozonloch/ozonloch-am-nordpol