Niederlande (oft fälschlich Holland), Königreich an der Nordsee, zwischen Ems- und Scheldemündung. Zum Hoheitsgebiet der Niederlande gehören auch die Niederländischen Antillen einschließlich der Insel Aruba.

Das Tiefland (zum Teil Marschland) liegt wenig über, teilweise bis 6 m u. d. M. Besonders im Mündungsgebiet von Rhein und Schelde ist die Küste buchtenreich und durch Deiche und natürliche Dünen gegen Sturmfluten geschützt. Nördlich und nordöstlich von Den Helder sind der Küste die Westfriesischen Inseln mit ausgedehntem Watt vorgelagert.

Große Einpolderungen (Polder), besonders am IJsselmeer und

(80 von 567 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Weitere Medien

image/jpeg

Niederlande

Der Beemster-Polder ist das älteste durch Landgewinnung entstandene Gebiet in den

(12 von 100 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Niederlande. http://www.brockhaus.de/ecs/julex/article/niederlande