Seit sich vor ungefähr 4,2 bis 2,4 Millionen Jahren zwischen Nord- und Südamerika eine Landbrücke gebildet hat, gibt es den Golfstrom: In den Tropen treiben stetige Ostwinde das

(28 von 195 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Eisiger Antrieb

Angetrieben wird dieser warme Meeresstrom aber nicht nur von den Passatwinden in den Tropen, sondern auch von der Eiskappe, die über Grönland liegt. Die eisigen Luftmassen von den Gletschern kühlen das offene Wasser des Meeres kräftig

(36 von 254 Wörtern)

Stocken des Golfstroms

Trotz dieses doppelten Antriebs durch die Passatwinde und die eisigen Stürme von den Gletschern Grönlands aber fällt der Golfstrom manchmal aus. Als am Ende der letzten Eiszeit die Gletscher Kanadas schmelzen, gelangen gigantische Süßwassermassen über

(35 von 244 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Der Golfstrom. http://www.brockhaus.de/ecs/julex/article/meeresströmungen/der-golfstrom