Japan (japanisch Nippon, Nihon), Kaiserreich in Ostasien. Es umfasst die Hauptinseln Honshū (Hondo), Hokkaidō, Kyūshū und Shikoku sowie rund 3 500 kleinere Inseln. Japan ist vorwiegend gebirgig (viele hohe Vulkane, z. B. der Fudschijama, mit 3 776 m der höchste Berg); größere Ebenen findet man nördlich von Tokio und an den reich gegliederten Küsten; häufig treten Erdbeben auf. Japan hat Monsunklima, außer auf Hokkaidō sind fast überall die Sommer heiß und regenreich, die Winter mild.

Das Land ist zu 60 % bewaldet. Nur

(78 von 556 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Weitere Medien

image/jpeg

Japan: Asakusa-Tempel

Der Asakusa-Tempel in Tokio ist der älteste und bedeutendste buddhistische Tempel der Stadt. Im

(16 von 126 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Japan. http://www.brockhaus.de/ecs/julex/article/japan