Mit ein paar einfachen Verhaltensweisen kann sich jeder davor schützen, zum Mobbing-Opfer zu werden. Zum Beispiel ist es ratsam, sich bei möglichen Beleidigungen gelassen zu geben – wer schnell gekränkt reagiert, wird leichter zum Opfer.

Im Internet gibt es die Möglichkeit, rechtzeitig Schutzmaßnahmen zu ergreifen, indem man als Einzelperson seine Daten richtig schützt. Die eigene Handynummer beispielsweise geht nur echte Freunde etwas an.

(63 von 448 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Vorbeugende Maßnahmen gegen Mobbing. http://www.brockhaus.de/ecs/julex/article/cybermobbing/vorbeugende-massnahmen-gegen-mobbing