Bei CT-Untersuchungen liegen die Patienten auf einem fahrbaren Tisch, der sich durch eine kreisrunde Öffnung in das Gerät schiebt, das ein wenig wie ein grauer Quader aussieht. Nach einiger Zeit taucht auf einem Bildschirm in einem Nebenraum dann ein Bild

(40 von 283 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Zwei Nobelpreise. http://www.brockhaus.de/ecs/julex/article/computertomografie/zwei-nobelpreise