Sicherlich kennt Ihr die Märchen Rotkäppchen, Schneewitchen und Aschenputtel. Diese und viele andere Märchen wurden im 19. Jahrhundert

(18 von 128 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Jugend und Studium

Jacob Grimm wurde am 4. 1. 1785 und Wilhelm Grimm am 24. 2. 1786 in Hanau geboren. Der Vater war Amtmann

(21 von 143 Wörtern)

Die Entstehung des Nationalgedankens

Es war kein Zufall, dass gerade zu Lebzeiten der Brüder Grimm das Interesse an alten Sagen und an den Sprachen geweckt wurde und sie dadurch gleich in zwei

(28 von 199 Wörtern)

Die Märchen der Brüder Grimm

In diese Zeiten der Selbstfindung fielen die Studien der Brüder Grimm. 1806 hatten sie ihr Jurastudium beendet und ließen sich in Kassel nieder. Es war auch die Zeit der Eroberungskriege des französischen Kaisers Napoleon I. (1769–1821). In den sogenannten Befreiungskriegen in

(41 von 288 Wörtern)

Die »Deutsche Grammatik«

In den Jahren 1818 und 1819 arbeitete Jacob Grimm an seiner »Deutschen Grammatik«. Dabei handelt es sich nicht um

(19 von 133 Wörtern)

Die Göttinger Sieben

Zu dem Streben nach einer einheitlichen Nation gehörte nach den Befreiungskriegen das Bedürfnis, die zahllosen deutschen Fürstentümer in einem Staat zusammenzufassen. Hier waren die Brüder Grimm ebenfalls aktiv. Seit 1830 waren Jacob und seit

(34 von 240 Wörtern)

Das Deutsche Wörterbuch

Die Entlassung der Brüder Grimm hatte noch andere Folgen. Von den Leipziger Verlegern

(13 von 92 Wörtern)

Die letzten Jahre

Nachdem die Brüder Grimm drei Jahre in Kassel verbracht hatten, wurden sie 1840 von dem erst kurz zuvor zum preußischen König ernannten Friedrich

(23 von 158 Wörtern)

Literatur

Bär, Jochen A. (Hrsg.), Die Brüder Grimm. Pioniere deutscher Sprachkultur des
(11 von 24 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Brüder Grimm. http://www.brockhaus.de/ecs/julex/article/bruder-grimm