Blut ist eine im Blutgefäßsystem zirkulierende Körperflüssigkeit, die aus Blutplasma und Blutzellen besteht. 

Die wichtigste

(15 von 109 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Bestandteile des Blutes

Blut besteht zum einen aus dem flüssigen Blutplasma, das rund 90 Prozent Wasser enthält. Darin sind Proteine, Salze, Zucker und verschiedene andere Verbindungen gelöst. Den zweiten wichtigen Anteil stellen die

(30 von 208 Wörtern)

Rhesusfaktor

Neben der Blutgruppe müssen Ärzte bei einer Transfusion auch den sogenannten Rhesusfaktor des Patienten beachten. Dabei handelt es sich um

(20 von 138 Wörtern)

Blutgruppen

Die Oberfläche der roten Blutkörperchen sieht nicht bei jedem Menschen gleich aus. Vielmehr besitzen die Zellen dort verschiedene Proteine und andere Strukturen, die man als Antigene bezeichnet. Je nach Zusammensetzung

(30 von 210 Wörtern)

Wundverschluss und Wundheilung

Sehr viel häufiger ist der Körper allerdings mit einem anderen Problem konfrontiert: Er muss verhindern, dass er zu viel Blut verliert. Werden Adern beispielsweise durch einen Schnitt verletzt, kommen daher automatisch eine ganze Reihe von Reaktionen in Gang.

Als eine

(40 von 284 Wörtern)

Thrombosen und Embolien

Ein anderes Wundheilungsproblem tritt auf, wenn die entsprechenden Prozesse zwar stattfinden, aber an der falschen Stelle in Gang kommen. Das kann passieren, wenn die inneren Wände der

(27 von 190 Wörtern)

Sauerstofftransport

Für diese Transportvorgänge hat sich die Natur einen besonders effektiven Trick einfallen lassen. Normalerweise würden sich in einem Liter Blutplasma nicht mehr als drei Milliliter Sauerstoff lösen. Das lebenswichtige Gas wird im Blut aber nicht nur gelöst, sondern auch

(39 von 275 Wörtern)

Kreislauf

Um die Organe mit Sauerstoff und anderen lebenswichtigen Substanzen zu versorgen und um Abfallstoffe abzutransportieren, durchzieht den menschlichen Körper ein fein verästeltes System von Blutgefäßen. Adern, die zum Herzen hin führen, nennt man VenenArterien dagegen leiten das Blut vom Herzen weg. Das Herz ist dafür zuständig, das Blut in

(50 von 360 Wörtern)

Literatur

Tony Smith, Der Körper des Menschen: Ein Bildatlas (München 2008)
Donna
(11 von 20 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Blut. http://www.brockhaus.de/ecs/julex/article/blut