Zyklentheorie, Geologie: die Vorstellung, dass die Erdgeschichte in Zyklen verlief, d. h. in einem periodischen Wechsel von Zeiten ruhiger Entwicklung (Evolution) mit

(21 von 145 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Zyklentheorie (Geologie). http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/zyklentheorie-geologie