Zeitskala, geschlossenes System einer Folge von jeweils gleichen, messbaren Intervallen zur Einteilung der als homogenes, beliebig teilbares Kontinuum aufgefassten Zeit. Die Zeitskala dient zum zeitlichen Festlegen von Ereignissen (Zeitmessung) unter Zugrundelegung

(31 von 217 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Zeitskala. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/zeitskala