Wissenschaftsrat, Abkürzung WR, 1957 durch Abkommen zwischen Bund und Ländern gebildetes Gremium, das der Abstimmung der Maßnahmen zur Förderung der Wissenschaft in Deutschland dient; Geschäftsstelle: Köln.

(26 von 185 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Wissenschaftsrat. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/wissenschaftsrat