Wildwestroman, Western, nordamerikanischer Romantypus, der den Abenteuerroman durch mythisierende Darstellung der Besiedlung des amerikanischen Westens (etwa 1850–1900; Frontier) variiert. Die klischeehafte Handlungsstruktur lässt Gut und Böse in Gestalt der Pioniere, Siedler, Goldsucher, Cowboys, Sheriffs, »Outlaws« und Indianer kämpfend

(38 von 271 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Quellenangabe
Brockhaus, Wildwestroman. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/wildwestroman