Werkstoffe, Sammelbezeichnung für alle Materialien mit technisch nutzbaren Eigenschaften; die stoffliche Basis der gesamten Technik. In der Regel haben Werkstoffe einen festen Aggregatzustand, jedoch können auch Flüssigkeiten und Gase mit technisch verwertbaren Eigenschaften (z. B. Schmierstoffe, Kühlmittel) zu den Werkstoffen gezählt werden.

(41 von 290 Wörtern)
Möchten Sie Zugriff auf den vollständigen Artikelinhalt?

Werke

Weiterführende Literatur:

E. Ivers-Tiffée u. W. von Münch: Werkstoffe der Elektrotechnik (102007);
Werkstoffkunde
(10 von 64 Wörtern)

Quellenangabe
Brockhaus, Werkstoffe. http://www.brockhaus.de/ecs/enzy/article/werkstoffe